Archiv der Kategorie: Dorfgemeinschaft Rhode

Neuer Kreuzweg in Rhode

Kreuzweg am Karfreitag 2017 in Rhode

Die Frauengemeinschaft St. Cyriakus Rhode veranstaltet seit vielen Jahren an Karfreitag einen Kreuzweg. In diesem Jahr war das etwas ganz Besonderes. Erstmals konnte man wieder alle 14 Stationen des ursprünglich 1874 errichteten Kreuzwegs besuchen, denn er war bis auf kleine Restarbeiten wieder komplett.  Vom alten Weg gab es nur noch eine Station am Kreuzberg 2 (Nähe Turnhalle). Die übrigen Stationen sind in den Jahren 1950 – 1965 der Bebauung und dem „Zahn der Zeit“  zum Opfer gefallen. Eine Station wurde 1995 am ehemaligen Platz der 14. Stat. auf dem Kreuzberg durch die Dorfgemeinschaft neu errichtet und zunächst als Marienbildstock genutzt.

IMG_0015

Wolfgang Bade hatte schon länger vor, den ehemaligen Kreuzweg  neu zu erstellen. Durch viele intensive Gespräche konnte er schließlich weitere Befürworter finden sowie Helfer und Sponsoren „überzeugen“,  dieses Projekt zu realisieren.  Eine veränderte „barrierearme“ Wegeführung wurde unter Beteiligung der Dorfbewohner gefunden,  die inzwischen gut ankommt.IMG_0016

Die recht große Beteiligung am vergangenen Karfreitag bestätigte die Richtigkeit der Idee.

IMG_0019

Außer den vielen Spendern, die z.T. ganze Stationen finanziert haben, gebührt besonderer Dank den ehrenamtlichen Helfern sowie den Firmen: Bedachungen Clemens für die Dächer, Forbis-Jäger für die Gitter,  Stuckgeschäft Hachenberg für Hilfe bei den Fundamenten und dem Ausbildungszentrum Bau in Fellinghausen (federführend Thomas Rademacher) für die „Häuschen“  –  schließlich aber auch der Stadt Olpe, der Kirchengemeinde Rhode und den Bürgern, die entsprechende Flächen zur Verfügung gestellt haben. IMG_0025 IMG_0035

Frühjahrsputz in Rhode

Wir wollen den Frühjahrsputz in Rhode durchführen und unser Dorf fit und schön für den Frühling machen.

Wir treffen uns am Samstag, den 08.04. um 09.30 Uhr in der Dorfmitte.

Ein neuer Anstrich für das Bushäuschen oder die Anschlagtafeln in der Dorfmitte, sowie bei Bänken. Gleichzeitig den Platz neben der Volksbank mal aufräumen, sowie einige weitere „Schandflächen“ beseitigen.

Bitte Werkzeuge und Hilfsmittel mitbringen, falls vorhanden!

Treffen Arbeitskreis Dorfplatz

Wir überlegen schon seit längerem den „Dorfplatz“ neben der Volksbank neu zu gestalten. Einige Ideen liegen vor, einige Abstimmungen mit der Stadt sind gelaufen.

Hiermit laden wir recht herzlich zum Treffen „Arbeitskreis Dorfplatz“ ein.

Mittwoch, 29.03. ab 19.30 Uhr im Auwer

Hier wollen wir mal den aktuellen Stand austauschen, neue Ideen entwickeln und überlegen, ob es ein Thema für LEADER ist.

Bei Rückfragen steht Ortsvorsteher Jörn Dettmer gerne zur Verfügung.

Jahreshauptversammlung vom 03.03.2017

Zur Jahreshauptversammlung der „Dorfgemeinschaft Rhode e.V.“ konnte Ortsvorsteher Jörn Dettmer wieder viele Rhoder in der Schützenhalle begrüßen.

Der umfangreiche Jahresbericht des Ortsvorstehers spiegelte die vielfältigen Aktionen und Ereignisse aus dem Dorfleben wider.

Besonders wurde auf den erfolgreichen Herbstmarkt zurückgeblickt. Hierzu wurden zum Ende der Sitzung noch Bilder und Filmmaterial gezeigt.

Bei den üblichen Regularien gab es Veränderungen im Vorstand. Der 2. Vorsitzende Gerhard Geuecke, der dieses Amt seit der Vereinsgründung im März 2004 innehat, stand hierfür nicht mehr zur Verfügung. Für seine Verdienste erhielt er im Namen der Dorfgemeinschaft ein Präsent. Es wurde ihm nochmals ausdrücklich für seine geleistete Arbeit gedankt. Zum neuen 2. Vorsitzenden wurde Markus Giese gewählt, als Schriftführer wurde Thomas Stamm bestätigt. Gerhard Geuecke wird nunmehr als gewählter Beisitzer den Verein in 2. Reihe unterstützen.

Auf der Tagesordnung standen ein Rückblick auf den letzten Stadtwettbewerb, Baumaßnahmen, schnelles Internet, Neubaugebiete und weitere Dorfangelegenheiten.

Bild_Jahreshauptversammlung

Das Bild zeigt die Präsentübergabe (links: Ortsvorsteher Jörn Dettmer; rechts: Gerhard Geuecke).

 

Nächster Dorfstammtisch – die Polizei kommt

Hiermit lädt die Dorfgemeinschaft Rhode alle Rhoderinnen und Rhoder herzlich zum letzten Dorfstammtisch im Jahr 2016 ein:

Montag, den 05.12.2016 ab 19.00 Uhr im Hubertushof

Als erstes erklärt Herr Klein von der Olper Polizei in einem kleinen Vortrag (ca. 1h) „wie man sich vor Einbrüchen schützen“ kann.
Da die dunkle Jahreszeit vor der Tür steht sollte man sich diese Informationen nicht entgehen lassen.

Riegel-vor

Anschließend (im Rahmen eines Bürgerstammtisches) stehen der Ortsvorsteher und die Vorstandsmitglieder der Dorfgemeinschaft
noch zum Austausch in gemütlicher Runde zur Verfügung.

Rhoder Herbstmarkt – Herzliche Einladung

Herzliche Einladung zum Rhoder Herbstmarkt

sk_herbstmarkt

Hiermit lädt die Dorfgemeinschaft Rhode recht herzlich ein.

Sonntag, 25.09. ab 10.30 Uhr in der Dorfmitte
Die Besucher, die mit einem Auto anreisen, können Ihre Autos auf dem Schützenplatz parken. Die Rhoder werden gebeten die Autos zu Hause zu lassen :-)

Hier ist unser Programmheft zum Rhoder Herbstmarkt

Hier eine Übersicht über die Teilnehmer, die sich angemeldet haben:

Aussteller Angebot
Dorfgemeinschaft Rhode e.V. Getränke-Rondell
Stefanie Beckmann,
57392 Schmallenberg
Patchwork, Kreative Textilgestaltung
Frauengemeinschaft St. Cyriakus, Selbstgemachtes, Liköre, Gewürze
Rhoder-Carnevals-Club e.V. Tombola
Caritas Rhode Selbstgemachtes aus der Küche
Marja Schmidt, 57462 Olpe Handgemachter Schmuck, selbstgemalte Bilder
Tus Rhode e.V. Sportangebot rund um die Turnhalle
Gesangverein Rhode Kaffee und Kuchen
Anke Schneider + Tanja Stachelscheid, Olpe selbstgenähte Produkte, Deko
Isolde Sondermann, 57462 Olpe Alles aus Stoff, „handgenähte Unikate“
Reimgut Verlag UG, 57462 Olpe Bücher für Kinder/Jugend u. Erwachsene / Kartensets
Astrid Müller, 57462 Olpe Upcycling gebrauchter Dinge mit Decopatch
Jutta Wiebelhaus, 57462 Olpe Taschen und Wohnaccessoires aus Textil/Papiergarn
Anne Reismann, 57462 Olpe Schmuck
Ursula von Sobbe-Bitzer,57462 Olpe Schmuck
Kreativ Floristik Bianka Heite,
57462 Olpe
Floristik und Dekoration
Josef Schoppe, 57462 Olpe Handgedrechselte Unikate aus heimischen Hölzern
Plan B Handmade, Stefanie Bach, 57462 Olpe Schmuck aus Aludraht, Beton / Accessoires
Wohngut Service GmbH,
57462 Olpe
Präsentation Pflegedienste
Heimatschutzverein
St. Hubertus e.V.
Herzhaftes vom Grill und aus dem Suppentopf
Einer für Kids e.V., 57462 Olpe Präsentation Verein und Kinderaktion
Juliana Schmidt, 57368 Lennestadt Skulpturen aus Pappmache und Beton
Annelene Stamm, 57462 Olpe selbstgenähte Sachen; Pflanzenbörse
Anne Kruk, 57462 Olpe Betonskulpturen
Achim Wacker, 57462 Olpe Vogelhäuser
Rita Dahm, 57462 Olpe „Sauerländer Knuddelkissen“
Halbmondbläserkorps des Deutschen Brackenclubs e.V. 2 – 3 Auftritte; Brackentropfen und Bierkrüge, eigene CD
Kinderschützenteam Kinderschminken, Dosenwerfen
Einpottfreunde „Treckerfahrten u. Probesitzen“
Hof Siele Produkte aus Hofladen
Hubertushof Forellenverkauf
Adolf Schneider, 57462 Olpe Honig

 

Unser Dorf hat Zukunft – 2. Platz geht nach Rhode

Am Montag, den 06.06. war die Bewertungskommission „Unser Dorf hat Zukunft“ zur Begehung in Rhode!

logo_dorfhatzukunft_standard_4c

Der Start war auf dem Sportplatz, wo Ortsvorsteher Jörn Dettmer sowohl einige interessierte Rhoder, Vertreter der Vereine / Politik sowie die Kommission in Rhode begrüßen konnte.

Markus Giese stellte die Jugendarbeit des TuS und die vielen Aktion, sowie geplante Vorhaben kurz vor. Anschließend ging es zur Kreuzweg-Station, wo Wolfgang Bade das Projekt und die Finanzierung präsentierte. Der Kindergarten stellte anschließend den Kindergartenwald, sowie das „Bauwagen-Projekt“ kurz vor.

Bei schönem Wetter ging es zu Fuß zur Firma Forbis&Jäger, wo Herr Stephan Ochsenfeld die Firma und die neue Produktionshalle vorstellte.

Von dort ging es durch die Schlahe zum Projektvorhaben „neuer Dorfplatz“ (neben der Volksbank) – hier konnte sich die Kommission ein Bild über den „katastrophalen“ Zustand des Platzes machen. Alle waren der Meinung, dass es sinnvoll ist, hier noch mal Leben einzuhauchen.

Weiter ging es an der Lourdesgrotte vorbei – das Projekt wurde aufgrund des Zeitdrucks aus der Ferne erklärt- direkt in die Schule, wo die Schulleitung Frau Rosenthal die Schule vorstellte. Gleichzeitig konnte die Kooperation mit den örtlichen Vereinen im Forum verdeutlicht werden. Mark Leine stellte mit dem RCC exemplarisch einen Verein vor, der das Forum nutzt und Kooperationsangebote mit der Grundschule eingegangen ist (neben dem RCC sind sowohl der Musikverein als auch der TuS hier aktiv).

Bevor es zur Schützenhalle ging, konnte man das neue Projekt „Schulgarten“ noch kurz vorgestellt werden. Dieses hat die Kommission beeindruckt.

In der Schützenhalle stellte Anette Stuff das Kinderschützenfest vor. Bei Kaffee und Brötchen konnten sich die Teilnehmer noch mal den WDR-Beitrag von „Hermann hilft… beim Kinderschützenfest in Rhode“ anschauen.

Manfred Fernholz stellte anschließend noch den Weg vom Männergesangverein über den Projektchor hin zum Gesangverein vor und wies auf die Veranstaltungen hin.

Ortsvorsteher Jörn Dettmer berichtete zum Abschluss über geplante Projekte, bestehende Strukturen in der Dorfgemeinschaft Rhode sowie über das Informationswesen über Internet und Social Media.

Die Kommission war beeindruckt von unserem Ort Rhode und sieht uns auf einem guten Weg! Weiter so :-)

Auch die Ortschaft Hohl konnte sich über einen zweiten Platz in der Kategorie „kleine Ortschaften“ freuen. Herzlichen Glückwunsch!

 

Schulgarten

Im Schulgarten der Franz-Hitze-Grundschule ist seit Ende Mai wieder Leben drin. Gemeinsam mit der Firma Galabau Löser und einigen ehrenamtlichen Helfern wurden die Beete von Moos/Gras befreit und neu bepflanzt.

Die Dorfgemeinschaft und die Grundschule Rhode freut sich darüber, dass dieses Vorhaben begonnen hat. Der Bereich soll noch um ein Bank/Sitzecke erweitert werden. Auch das in die Jahre gekommene Gartenhaus soll erneuert werden.

Die mittelfristige Vision des Schulgartens ist, dass erfahrene Hobbygärtner Ihr Wissen an die Kinder weitergeben können.

Wer also Lust/Interesse hat sich an dem Projekt einzubringen, der kann einfach Ortsvorsteher Jörn Dettmer oder seine Vorstandskollegen der Dorfgemeinschaft Rhode ansprechen.