Archiv der Kategorie: Ebener Musikanten

Rhoder Alphörner in Südtirol

Sauerländer Alphörner in Südtirol

Die Alphorngruppe der „Ebener Musikanten“ aus Rhode unternahm kürzlich eine erfolgreiche Musiktour nach St. Martin/Passeier in Südtirol. Hier wurde mit vier verschiedenen Auftritten u.a. das dortige große Dorffest musikalisch bereichert; denn Alphörner sind hier nicht üblich und werden eher in der Schweiz und im Allgäu vermutet.

Normalerweise musizieren die „Ebener“ bei unterschiedlichsten Veranstaltungen mit böhmischer Blasmusik, um gute Unterhaltung zu bieten. Seit 2013 haben sich einige Musiker aber auch mit Alphornmusik befasst und damit das Repertoire wunderbar erweitert. Inzwischen hat man sich damit in der hiesigen Region einen guten Ruf erworben.

Doch „Sauerländer Alphörner“ in Südtirol war dann noch einmal eine besondere Herausforderung. Die Tiroler und ihre Gäste staunten nicht schlecht, als sie auf vielfache Nachfragen die Herkunft IMG_0087 (4)der Gruppe erfuhren.

Das Foto zeigt die Musiker mit ihren Begleitern und dem „Lieblingswirt“ nach einem musikal. „Frühschoppen!“

v.l. Heinz J. Reuber, Karl Königsrainer, Alfred Block, Walter Sondermann, Erwin Müller, Lutz Studer, u. Hans W. Abel

Einweihung Bildstock „Madonna von Lourdes“

Große Resonanz bei der Bildstock – Einweihung „Madonna von Lourdes“

Die „Ebener Musikanten“ haben in den vergangenen drei Monaten, in dankbarer Erinnerung an die Wallfahrten mit dem „Lourdes Verein Westfalen e.V.“ der Jahre: 2008, 2011 und 2014 , im Rhoder Buchhagen einen schönen Bildstock errichtet.

Die Einsegnung wurde im Rahmen einer feierlichen Andacht am 05.08. von Pfarrer Leber aus Drolshagen vorgenommen. Die Initiative, die musikalische Mitgestaltung dieser Pilgerreisen zu übernehmen, ging damals von ihm aus.
Starke Eindrücke und inspirative Momente hatten die „Ebener Musikanten“ aus Rhode emotional sehr berührt und im Jahr 2014 dazu bewegt, eine Madonna in Lourdes zu erwerben um diese Gedenkstätte zu errichten.

Die überraschend große Beteiligung aus der Bevölkerung und den Freundeskreisen der „Ebener“ sowie der Lourdes – Wallfahrer war beeindruckend.
Etwa 250 Personen hatten sich an dem schön gelegenen Standort Nähe Rhode zu dieser Feierstunde eingefunden. Die Musiker überzeugten dabei mit musikalischer Umrahmung der Andacht und den Klängen der 5 – köpfigen Alphorngruppe.
Viele Gäste nutzten den lauen Abend und blieben bei fester und flüssiger Verpflegung noch lange zum klönen da.DSC_0952 -2 DSC_0924 -2 DSC_0932 -2 DSC_0963 -2 DSC_0948 -2 DSC_0986 -2

Jahresabschlusswanderung 2014

Es war mal wieder richtig gut. Viele Männer (26) ließen sich im Gasthof zur Post in Rehringhausen das Grünkohlessen schmecken, nachdem mind. 19 von ihnen dorthin gewandert waren.
Aufgrund der Wetterlage (Eisplatten unter dem Schnee), gab es zwar auch Stürze – doch die verliefen glimpflich. Die Alphörner der Ebener Musikanten hatten die Wanderer in Rehringhausen empfangen. Der Nachmittag klang dann auch mit Gesang und von Blasmusik unterstützt, fröhlich aus.

Die nächste Wanderung ist bereits für den 28.12.2015 – Abmarsch ab Rhoder Kirche um 10:00 Uhr, geplant.DSCI1230 DSCI1231 DSCI1233 DSCI1237 DSCI1236 DSCI1249 DSCI1251

Cold Water Challenge 2014 – auch Rhoder Vereine machen mit

Interessante Dinge passieren im Internet – so gibt es dort die Cold Water Challenge…

Hier müssen Musikvereine, die benannt worden sind, ins Kühle-Nass steigen um dort „zu musizieren“.

Der Musikverein Rhode hat sein Video hier bereitgestellt:

Netterweise haben die Musiker direkt Ihre „Freunde der Ebener Musikanten“ nominiert!

Die sind seit heute Nachmittag auch hier online:

Und hier die „Nicht-Nominierung“: